Die Wahl in Amerika ist entschieden

Print Friendly, PDF & Email

Freundesbrief vom 9. November 2016

Liebe Freunde,

die Wahl in Amerika ist entschieden. Aus diesem Anlass möchte ich euch ein prophetisches Wort weitergeben, dass ich an unserem Gebetsabend am vergangenen Donnerstag vom Herrn bekam:

– Throne und Königreiche werden stürzen. Eine Nation die für grenzenlose Freiheit stand, wird in kürzester Zeit in Chaos versinken. Ich höre aus dem Himmel: „Es ist genug! Es ist genug! Ich verschließe die Fluttore des Segens für diese Nation.“ Die amerikanische Freiheitsstatue wird zu einer Siegesstatue für JESUS werden. Die kommende Bedrohung in Amerika wird eine Erweckung auslösen, die jetzt schon in verschiedenen Teilen Amerikas begonnen hat. Trump, Erdogan und Putin sind das/ein Dreiergestirn (der Vernichtung). Die Katastrophe ist nicht mehr aufzuhalten. Das Urteil Gottes ist gesprochen. Ich höre: „Krieg, Krieg, Krieg!“. Amerika, Russland und Europa werden in einen großen Krieg verwickelt sein, der jedes Volk der Erde einschließen wird. Europa ist eingekeilt und kann nicht mehr entfliehen. Auch England wird große Anteile haben. Tief verborgener Hass wird im englischen Volk gegen andere Nationen an die Oberfläche kommen. –

Ergänzend hierzu möchte ich euch Worte Gottes vom 17. und 18. Oktober weitergeben:

– „Es kommt die Zeit, da werden Berge hinfallen und Hügel weichen. Berge und Hügel, welche sich die Menschen selbst aufgebaut haben mit ihren Lügen über mich und ihrem Irrglauben. Dann wird es zu spät sein. Wenn die Berge fallen, werden die Menschen plötzlich das Licht dahinter erkennen. Dann wird es für sie zu spät sein. Sie können das Licht nicht mehr ergreifen. Es gibt dieses zu spät, wenn die Menschen sich nicht entscheiden zu sagen „Ich will… Lügen ablegen; …zur Erkenntnis der Wahrheit kommen; …die Liebe Gottes erfassen; …das Licht sehen; … die Freude der Unbegrenztheit im Geist (Berge und Hügel) erleben. Ich will in die Herrlichkeit Gottes eintreten.“ Ich fragte Gott: „Wie kann das zu spät verhindert werden?“ Die Antwort lautete: „Der Stolz der Minderwertigkeit (wie Satan ihn demonstrierte und demonstriert) muss besiegt werden.“ –

– „Könige und Herrscher werden fallen. Ihre Throne werden abgebaut Sie werden nicht mehr gesehen. Die gesamte Welt wird in tiefes Erschrecken fallen, wenn das Ausmaß der Finsternis und des Betrugs der Herrschenden offenbar werden wird. Eine Lähmung, ein komatöser Zustand ganzer Völker wird einsetzen, aber eine kleine Schar Erlöster wird emsig sein und Leben verkünden.“ Ich fragte: „Wird es ein Erwachen aus dem Koma geben?“ Die Antwort lautete: „Das Wort (Gottes), das einige zuvor schon einmal gehört haben, wird sie ins Leben zurückrufen. Wer in seinem Geist die Erinnerung daran nicht hat und / oder sich nicht entscheidet, sich davon erwecken zu lassen, wird im Koma bleiben.“ –

All dies fordert uns auf zu handeln. Im Gebet einzutreten für unser Land und die Nationen und „emsig“ das Wortes Gottes zu verkündigen. In allen Bedrohungen und Ängsten ist Jesus unser Halt und unser Schutz. Für Deutschland gibt es keinerlei menschliche und geistliche Berechtigung zur Verurteilung „der Anderen“. Wenn ein Volk versteht, wie sehr man in die Irre laufen kann, dann wohl das deutsche Volk. Unser Zufluchtsort ist der Himmel. Dort im Arm des Vaters ist es sicher und ER wird gut für uns sorgen. Wir leben für das Beste, das noch kommen und ewig dauern wird. So bleiben wir mutig und unverzagt. Zur Ehre unseres Herrn!

„Siehe, ich komme bald!“ spricht der Herr. „Wohl dem, der vorbereitet ist!“

Seid reich gesegnet!
Eure Marika Reincke

Bremen, 09.11.2016